Heiße Suche:
 

12V15Ah LiFePO4 Batterie

Klicken Sie auf das Bild, um die Grafik zu überprüfen
Einzelpreis: negotiable
Min beträgt:
Menge:
Lieferfrist: Consignment Deadline Days
Bereich: Shandong
Verfallsdatum : Long Effective
Letztes Update: 2018-10-17 02:02
Ansicht zählen: 455
enquiry
Firmenprofil
 
 
Produktdetails

12V15Ah LiFePO4 Batterie

HAUPTKIT ENTHÄLT                                                               

1 x 12V15Ah LiFePO4 Batteriemodul;
1 x 4S-20A PCM
1 x schwarzes Kunststoffgehäuse
2 x M4 Terminals

PRODUKTSPEZIFIKATION                     

Normale Spannung

12.8V

Normale Kapazität

15Ah

Batterie Energie

192Wh

Innerer Widerstand

120>

Batterielebensdauer

2000 Zeiten @ 100% DOD 6000 Zeiten @ 80% DOD

Zellenkonfiguration

LiFePO4 18650 3.2V 1500mAh-4S10P

Referenz Akkugröße

(151 ± 1) * (95 ± 1) * (99 ± 1) mm

Referenz Batteriegewicht

2,2 ± 0,1 kg

Batteriekapselung

Plastikbehälter

Ladespannung

14,4 V

Lademodus

CC CV

Normaler Ladestrom

5A

Normaler Entladungsstrom

5A

Max. Kontinuierlicher Ausgangsstrom

15A

Max. Kontinuierliche Ausgangsleistung

192W

Passive Schutzfunktion

Überladungsschutz; Über Entladungsschutz; Über Stromschutz usw

Betriebstemperaturbereich

Gebühr: 0'C --- 45'C
Entladung: -20 ° C --- 60 ° C

Batteriespeichertemperatur

-20 ° C --- 25 ° C

Individuelle Zellengenehmigung

CE / RoHS / UN38.3 / UL 1642 / IEC 62133 / CB / KC / BIS


Die Produkttestdatenkurve



Lithium-Ionen-Batterie Eigenschaften

Lithium ist das kleinste und aktivste Metall im chemischen Periodensystem. Die geringe Größe und die hohe Kapazitätsdichte werden von Verbrauchern und Ingenieuren weitgehend begrüßt. Die chemischen Eigenschaften sind jedoch zu aktiv und stellen ein sehr hohes Risiko dar. Wenn es der Luft ausgesetzt wird, kann Lithiummetall unter intensiver Oxidation von Sauerstoff explodieren. Um die Sicherheit und Spannung zu erhöhen, haben Wissenschaftler Materialien wie Graphit und Lithiumkobaltoxid erfunden, um Lithiumatome zu speichern. Die Molekülstruktur dieser Materialien bildet ein nanoskaliges, feines Speichergitter, in dem Lithiumatome gespeichert werden können. Auf diese Weise sind selbst dann, wenn das Batteriegehäuse zerbrochen ist und Sauerstoff eindringt, die Sauerstoffmoleküle zu groß, um in diese feinen Zellen einzutreten, so dass die Lithiumatome nicht in Kontakt mit Sauerstoff kommen, um eine Explosion zu vermeiden. Dieses Prinzip der Lithium-Ionen-Batterien ermöglicht es, eine hohe Dichte zu erreichen und gleichzeitig Sicherheit zu erreichen.

Wenn eine Lithiumionenbatterie geladen wird, verliert das Lithiumatom der positiven Elektrode Elektronen und oxidiert zu Lithiumionen. Lithiumionen schwimmen durch den Elektrolyten zur negativen Elektrode, treten in die Zelle der negativen Elektrode ein und erhalten ein Elektron, das zu einem Lithiumatom reduziert wird. Beim Entladen wird das gesamte Programm umgekehrt. Um zu verhindern, dass die Batterie durch direkten Kontakt zwischen den positiven und negativen Anschlüssen kurzgeschlossen wird, wird ein Trennpapier mit einer großen Anzahl von feinen Löchern zu der Batterie hinzugefügt, um einen Kurzschluss zu verhindern. Guter Membranpapier kann die Poren auch bei zu hoher Batterietemperatur automatisch schließen, so dass Lithiumionen nicht hindurchtreten können, um die Gefahr zu vermeiden.

Sichern

Wenn die Lithiumbatteriezelle auf eine Spannung von mehr als 4,2 V überladen wird, beginnt sie Nebenwirkungen zu haben. Je höher die Überladespannung ist, desto höher ist das Risiko. Wenn die Lithiumbatteriespannung höher als 4,2 V ist, ist die Menge an Lithiumatomen, die in dem positiven Elektrodenmaterial verbleibt, weniger als die Hälfte. Zu dieser Zeit bricht die Speicherzelle oft zusammen, was zu einem permanenten Abfall der Batteriekapazität führt. Wenn das Laden fortgesetzt wird, akkumuliert sich das nachfolgende Lithiummetall auf der Oberfläche des negativen Elektrodenmaterials, da die Zelle der negativen Elektrode bereits mit Lithiumatomen gefüllt ist. Diese Lithiumatome wachsen Dendriten von der Oberfläche der negativen Elektrode in Richtung der Lithiumionen. Diese Lithiummetallkristalle gehen durch das Separatorpapier und schließen die positiven und negativen Elektroden kurz. Manchmal explodiert die Batterie, bevor der Kurzschluss auftritt. Dies liegt daran, dass während des Überladungsprozesses der Elektrolyt und andere Materialien reißen und Gas erzeugen, wodurch sich das Batteriegehäuse oder das Druckventil ausbeult und bricht, wodurch Sauerstoff in die Lithiumatome eintreten und reagieren kann, die auf der Oberfläche der negativen Elektrode abgelagert sind. Dann explodierte. Daher müssen Sie beim Laden einer Lithiumbatterie die obere Spannungsgrenze einstellen, um die Batterielebensdauer, Kapazität und Sicherheit zu berücksichtigen. Die optimale Ladespannung ist auf 4,2 V begrenzt.

Die Lithiumbatterie hat eine niedrigere Spannungsgrenze, wenn sie entladen wird. Wenn die Zellspannung niedriger als 2,4 V ist, beginnen einige Materialien zerstört zu werden. Da sich die Batterie selbst entlädt, ist die Spannung für längere Zeit niedriger. Daher ist es am besten, es nicht auf 2,4 V zu setzen, um zu stoppen. Während der Zeit von der Entladung von 3,0 V auf 2,4 V beträgt die von der Lithiumbatterie freigesetzte Energie nur etwa 3% der Batteriekapazität. Daher ist 3,0 V eine ideale Entladeschlussspannung.

Beim Laden und Entladen ist zusätzlich zur Spannungsgrenze auch eine Strombegrenzung erforderlich. Wenn der Strom zu groß ist, können Lithiumionen nicht in die Zelle eindringen und werden sich auf der Oberfläche des Materials ansammeln. Wenn diese Lithiumionen Elektronen erhalten, werden Kristalle von Lithiumatomen auf der Oberfläche des Materials erzeugt, was als Überladung gefährlich ist. Im Falle eines kaputten Batteriegehäuses explodiert es.

Daher muss der Schutz der Lithium-Ionen-Batterie mindestens drei Faktoren umfassen: die obere Grenze der Ladespannung, die untere Grenze der Entladespannung und die obere Grenze des Stroms. In dem allgemeinen Lithiumbatteriepaket wird zusätzlich zu dem Lithiumbatteriekern eine Schutzplatte vorhanden sein, die hauptsächlich diese drei Schutzvorrichtungen bereitstellen soll. Jedoch sind diese drei Schutzmaßnahmen der Schutzleiter offensichtlich nicht genug und die globale Lithiumbatterieexplosion ist immer noch häufig. Um die Sicherheit des Batteriesystems zu gewährleisten, muss eine gründliche Analyse der Ursache der Batterieexplosion durchgeführt werden. Lithium-Ionen-Batterie Eigenschaften

http://www.jgnebattery.net/

Gesamt0bar [View All]  Ähnliche Kommentare
 
Mehr>Andere Produkte

[ SicherheitSuche ]  [ Send Fav ]  [ Aktie ]  [ Drucken ]  [ Bericht senden ]  [ Schließen ]

 
Zuhause | Sicherheit | Lieferanten | Nachrichten | Sitemap | Nachricht | RSS Feed